GFFT Rank:

UI-Konsortialprojekt "Methods for Test Efficiency"

Das zentrale Mittel zur Identifikation von Verbesserungspotentialen und zur Darstellung der besten Lösungsansätze sind die UI-Konsortialprojekte. Sie nehmen sich das Ziel vor, bei allen teilnehmenden Anwendern eine 10 %-ige Steigerung der Prozessqualität oder Senkung der Kosten und Risiken zu erreichen. Die Leistungen werden in der Regel von unseren Beratungs- und Technologiepartnern erbracht. Im projekt Methods for Test Efficiency werden alle herausforderungen rund um die Testautomatisierung, das Testdatenmanagment, die agile Testorganisation und verschiedene Teststrategien bearbeitet.
Die Ergebnisse des Konsortialprojektes sind vielfältig. An erster Stelle steht für das Lab die substantielle Prozessverbesserung bei den einzelnen Teilnehmern. Weiterhin wird ein enger und langfristig nutzbarer Kreis von Projektteilnehmern erreicht werden, der es den Unternehmen ermöglicht, sich über schwierige Herausforderungen schnell auszutauschen. Zu guter Letzt wird im Idealfall eine Methodensammlung, bspw. Use Cases, Kennzahlengerüste, Toolvergleiche, Policy-Sammlungen usw. entstehen, die gemeinsam weiterentwickelt werden.

Reference Customers:

Bosch, Delphix, FMC Consulting, KfW, msg, Phoenix Pharmahandel, Sixsentix, SVA, Trimetis uvm.

General information:

Project start: January 1, 2020
Project end: December 31, 2026
Business Unit: IT Quality
Keyword: Agile Test Management
Branch: all
Type: Innovative Project / Moonshot
Patented: No

Contact of the Organization:

UI Software Innovations GmbH
Niddastraße 6
61118 Bad Vilbel
Germany
Tel.: +49 6101 9549810
Email: